Täglich gesund + vital

Gemüse-Chips – der farbige Snack für zwischendurch

Du willst keine Lebensmittel wegwerfen und suchst stets Wege, möglichst ALLES, was du kaufst zu verwerten? ZeroWaste liegt dir am Herzen? Jetzt gibt es restliches rohes Gemüse, du kannst es gerade nicht verwerten – was tun?

Hoble dir Chips und trockne sie für einen einfachen Snack zwischendurch, für zuhause, unterwegs und im Büro. Diese Chips sind auch ein farbenfroher Hingucker bei einem Apéro. Das Gemüse kannst du beliebig variieren…

Das brauchts für 4 Personen

  • 200 gr Kürbis
  • 2 Rüebli
  • 1 Zucchetti
  • 1 Rande
  • 1 Kohlrabi
  • 7 – 8 EL Oliven- oder Sonnenblumenöl
  • 30 gr jodfreies Salz
  • 1/2 Zitrone, heiss abgespült, abgeriebene Schale

So machst du die Chips

  1. Das Gemüse in 1 mm dünne Scheiben hobeln.
  2. Gemüse im Öl wenden, einzeln auf mit Backpapier belegte Kuchenbleche verteilen.
  3. Bleche in den auf 100°C (Heissluft/Umluft) vorgeheizten Backofen verteilen, 40-50 Minuten backen. Je nach Restfeuchtigkeit etwas länger. Ofentüre gelegentlich öffnen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann oder ein Kochlöffel zwischen Ofen und Türe setzen. 
  4. Salz und Zitronenschale mischen, über die Chips streuen.

Gut zu wissen

Die Randenchips in einer separaten Schüssel hobeln und marinieren. Erst nach dem Backen zum anderen Gemüse mischen. So ist sicher, dass das andere Gemüse seine eigene Farbe behält.


Weiter täglich gesund + vital bleiben?

Dann abonniere MILCHfrei kochen. Damit wirst du Teil meiner exklusiven Email-Liste „MILCHfrei kochen – Community“, du erhälst GRATIS mein Ebook „5 Rezepte – 1 Ziel“, erhälst weiterhin wichtige Informationen, Anleitungen, Vorschläge und Rezepte für deinen Weg in deine lebendige, gesunde MILCHfreie Küche.

Hier gehts zur Anmeldung:

Herzlich, Gertrud von MILCHfrei kochen

Koche grossartig. Koche MILCHfrei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s