Gemüsebouillonpulver selber machen

Ich suchte lange nach lactosefreier Gemüsebouillon im Handel, die dann doch stets wieder jodiertes Kochsalz, Säuerungsmittel, Zucker, Geschmacksverstärker und was weiss ich noch alles enthielten, die in meinen Augen weder in eine Bouillon noch in meinen Verdauungstrakt gehörten.

So fing ich an, mir Gedanken zu machen über das Selbermachen von Gemüsebrühe. Viele Rezepte, die im Internet herumgeistern habe ich ausprobiert und dann angefangen ein eigenes Rezept zu kreieren. Eigentlich gibt es nichts Einfacheres und Preisgünstigeres, als ein Gemüsebouillonpulver selbst zu herzustellen.

Wenn du viel Gemüsebouillon in deiner Küche verwendest, kann ich dir dieses eine Rezept ans Herz legen. Ich empfehle dir, dafür gutes und frisches Biogemüse zu nehmen. So hast du später eine gesunde und sehr leckere Gemüsebouillon, die du für viele Rezepte verwenden kannst. Du wirst von ihrem Geschmack begeistert sein und jegliche gekaufte Bouillon meiden. Mir geht es inzwischen so. Keine reicht diesem Bouillonpulver das Wasser.

Das Rezept reicht ca. für 2 -3 Gläser und wundere dich nicht, nach wieviel es aussieht, wenn du das Gemüse kleinschneidest. Wenn alles getrocknet ist, bleibt nur noch ein kleines Häufchen übrig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s