Salate

Spinatsalat mit Pilz-Vinaigrette

Junger Spinat, frisch geerntet als Salat servieren, ist etwas sehr Wertvolles für dein Verdauungssystem, deinen Darm und deine Gesundheit allgemein. Seit ich weiss, warum ich Spinat warm bzw. gekocht nicht liebe, mische ich ihn im Frühling und Sommer überall in die Salate. Doch ein purer Spinatsalat ist dann schon etwas Besonderes…

Das brauchts für 4 Personen

  • 250 gr junge Spinatblätter
  • Einige Blätter Friséesalat
  • 50 gr durchwachsene Speckscheiben
  • 2 Schalotten
  • 5 EL Maiskeimöl
  • 100 gr Schiitake-Pilze oder Champignon
  • 1 EL Walnussöl
  • 4 EL Apfelessig
  • 1 Prise jodfreies Salz
  • 1 EL gehackte, glatte Petersilie

So machst du den Spinatsalat

  1. Spinat und Friséesalat verlesen, gründlich waschen und gut abtropfen lassen. Auf Salatteller verteilen.
  2. Für die Vinaigrette fein geschnittenen Speck und Schalotten in 2 Esslöffeln Maiskeimöl glasig dünsten.
  3. Geputzte und in Streifen geschnittene Pilze zugeben und mitbraten, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Leicht auskühlen.
  4. Pilze mit dem restlichen Öl, Essig, Salz und gehackter Petersilie vermischen. Noch lauwarm über dem Salat verteilen.

Gut zu Wissen

  • Dazu gerösteten Vollkorntoast servieren.
  • Mit Parmesanscheibchen bestreuen bzw. Scheibchen von Schaf- oder Ziegenkäse

Dir gefällt dieses Rezept?

Du willst los- und weiter MILCHfrei kochen? Dann hole dir meine kostenlosen „5 Rezepte für mehr Energie“ für deinen perfekten Start in dein MILCHfrei kochen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s