Allgemein

Das einzig Konstante im Leben ist die Veränderung

Beschwerden, Probleme, Blockaden oder Krisen sagen, dass etwas im Leben verändert werden soll. Wie der Jahreskreislauf sind Veränderungen im Leben genauso natürlich. Wenn du gerade eine schwierige Zeit durchlebst, sich beispielsweise im beruflichen Leben und Alltag Dinge verändern, dann hat dies stets auch verschiedene private, persönliche Konsequenzen und Auswirkungen.

Die Ernährung ist immer dabei!

Egal, ob aufgrund der COVID-Krise oder anderen Gründe, manchmal sind einschneidende Veränderungen und Anpassungen im Leben notwendig. Während Veränderungsphasen ist es sinnvoll, sich um die persönliche Ernährung zu kümmern. Die Ernährung ist immer dabei. Sie kann deine Veränderung unterstützen. Doch wie?

Helfen können dir bei dabei einfache natürliche Prinzipien aus dem Gesundheitsmodell Polarity, die ich in der MILCHfrei kochen – Community weitergebe. Veränderungen meinen Abschied nehmen und loslassen. Dankbar sein für die gemachten Erfahrungen. Wenn gewisse Umstände einen zum Handeln zwingen und das einen eine Zeit lang funktionieren lässt, ist es günstig, dies ganz bewusst zu tun und damit selbst zu dirigieren. Die natürlichen Prinzipien des Gesundheitsmodelles Polarity helfen hier genauso. Im Rückblick darfst du glücklich sein über deine bewussten Reaktionen und deine klaren Entscheide.

Als KomplementärTherapeutin bin ich tagtäglich mit dem Thema Veränderung unterwegs und weiss selbst aus vielen persönlichen Erfahrungen, wie sich das anfühlt. Heute nutze ich meine persönlichen Werkzeuge, um Veränderungen bestmöglich durchzugehen und zu nutzen, die ich in frühen, jungen Jahren nicht hatte. Denn Veränderungen können einen so richtig „durchschüttelten“.

Krisen sind immer auch Chancen.

Ein Ende ist stets gleichzeitig ein neuer Anfang.

Wenn etwas zu Ende geht, steht in der Regel bereits etwas Neues da. Viele Menschen haben Angst vor Veränderungen. Neue Wege und Lösungen zu entdecken ist einfacher, wenn du bereit bist hinzusehen. Das gilt auch, wenn du von einem Tag auf den anderen von deiner Milchunverträglichkeit erfährst.

Wenn du erfährst, du sollst Milch aus deinem Speiseplan streichen, kann das ein Schock sein. Du stehst da. Du stehst auf einmal vor einem Berg Fragen rund um deine Ernährung. Egal ob du dich von einer Minute auf die andere oder dich aus gesundheitlichen Gründen entscheidest, MILCHfrei zu kochen und zu leben, deine Ernährung umstellen kann eine riesige Herausforderung sein!

Du stehst vor Veränderungen.

Nicht nur Erwachsene sind von Milchunverträglichkeit betroffen und suchen den Weg in eine persönlich gesunde Ernährung ohne Milch, sondern auch Babys, Kinder und junge Menschen. Ich erinnere mich an die Babys in meiner Praxis, die um Hilfe schrien und an Kolliken litten. In praktisch allen Fällen haben sich viele andere Probleme auch gelöst, wenn die Mütter die Kuhmilch als Nahrung wegzulassen. Erstaunlich nicht?

Ich persönlich habe zweimal meine Ernährung neu aufgebaut und meinen Darm selbst geheilt. Ohne Medikamente. Aber mit Nahrungsmittel. Mit LEBENS-Mitteln. Ich habe selber durchgemacht, mit was und wie ich heute Menschen bei Verdauungsproblemen und Beschwerden, bei der Umstellung der Ernährung begleite und unterstütze.

Nimm deine Chance wahr! Du startest gerade deinen Weg in deine Darmgesundheit, wenn du das hier liest. Auf meiner Webseite findest du meine Artikel zum Thema „Milch“. Es ist eine sehr wichtige Grundlage und Basiswissen für dein MILCHfrei kochen und werden dir sicher viele Fragen rund um die Milch beantworten.

Ist der MILCHfrei-kochen-Moment da oder der Jetzt-ist-Zeit-für-meine-persönliche-Ernährung-Moment gekommen, dann schaue rein in In 3 Schritten zur MILCHfrei Ernährung. Drei praktische Schritte für einen guten Start in deine MILCHfrei Küche.


Werde Mitglied der MILCHfrei kochen – Community

Ich weiss, wie schwer es sein kann, nachhaltige, sinnvolle Veränderungen zu schaffen. Es kann noch schwieriger sein, es alleine machen zu wollen. Hole dir nebst meinen praktischen Informationen und Rezepten auch vertiefte Anleitungen und meine Unterstützung.

Werde Mitglied meiner privaten Facebook-Gruppe MILCHfrei kochen und erhalte damit weitere Informationen rund ums MILCHfrei kochen und Austausch mit Gleichgesinnten.

Hier ist der Link zur Anmeldung:

Herzlich, Gertrud von MILCHfrei kochen.

Koche grossartig. Sei grossartig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s