Spargeln mit Steinpilzen und Schnittlauch

Dieses Rezept habe ich gefunden, das ursprünglich mit einer Rahmsauce zubereitet wurde. Ich habs abgeändert und es wurde fantastisch. Probier es einfach mal aus…

Das brauchst du für 4 Personen

  • 30 gr Steinpilze
  • 500 gr Spargeln grün und weiss
  • 1 EL Butter oder Ghee
  • 3 EL Schnittlauch, fein geschnitten
  • 20 gr Butter, kalt
  • 1 Zitrone
  • Meersalz, Pfeffer
  • 1.5 dl Weisswein

So machst du die Spargeln mit Steinpilzen

  1. Steinpilze ca. 20 Min. in lauwarmem Wasser einweichen, durch ein Sieb abgiessen und ausdrücken. Einweichwasser auffangen. Weisse Spargeln ganz, grüne Spargeln die untere Hälfte abschälen. Holzige Enden wegschneiden und Spargeln in Stücke schneiden.
  2. Salzwasser mit einer Zitronenhälfte zum Kochen bringen und Spargeln darin ca. 5 Min. bissfest garen. Wasser abschütten und dabei Kochflüssigkeit auffangen.
  3. Butter oder Ghee erhitzen, Spargelstücke und Steinpilze anbraten. Auf die Seite legen. 2 dl Kochflüssigkeit, Weisswein und Einweichwasser der Steinpilze dazugeben und einreduzieren.
  4. Saft der zweiten Zitronenhälfte dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Schnittlauch und Butter verfeinern. Die Spargeln wieder zugeben und heiss werden lassen.

Gut zu Wissen

  • Steinpilze mit Morcheln ersetzen
  • Nach Belieben Sauce mit einem Saucenbinder binden.
  • Ein Zitronenrisotto passt wunderbar dazu.
  • Restliche Spargelkochflüssigkeit für eine Suppe oder eine andere Sauce verwenden

Wie schmecken dir diese Spargeln?

Viel Spass beim Nachkochen und guten Appetit! Wenn du Anregungen hast oder deine Erfahrungen mitteilen möchtest, dann schreibe gerne einen Kommentar. Ich freue mich darauf, von dir zu lesen.

Gertrud von MILCHfrei kochen

Koche gesund. Koche MILCHfrei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s