Salate / Vorspeisen

Spinatsalat mit Erbsen und Kaki

Bevor die Saison für Spinat zu Ende geht, bereite ich mir nochmals diesen Salat zu mit den jetzt erhältlichen Kaki. Die Spinatsaison endet und die Kakisaison fängt an – sozusagen…

Das brauchts für 4 Personen

  • 250 gr tiefgekühlte Erbsen
  • 2 festfleischige Kaki
  • 2 festfleischige Birnen
  • 40 gr Sonnenblumenkerne
  • 125 gr Spinatblätter
  • frisch gemahlenen, schwarzen Pfeffer

Dressing:

  • 1 TL Gemüsebouillonpulver
  • 4 EL Raps- oder Olivenöl
  • 3 EL Apfelessig
  • Meersalz

So machst du den Spinatsalat mit Erbsen und Kaki

  1. Für das Dressing alle Zutaten mischen und abschmecken.
  2. Erbsen im kochenden Wasser ca. 2 Minuten blanchieren. Herausheben und mit kaltem Wasser abschrecken. Gut abtropfen lassen.
  3. Kakis erst in Scheiben, dann in Streifen schneiden. Birnen vierteln, entkernen und ebenfalls in Streifen schneiden.
  4. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten
  5. Spinatblätter, Kaki und Birnen sowie Erbsen auf Tellern anrichten. Mit den Sonnenblumenkernen und Pfeffer bestreuen. Mit dem Dressing beträufeln und mit Knäcke- oder Vollkornbrot servieren.

Dieses Salatrezept gefällt dir?

Dann wünsche ich dir viel Spass beim Nachkochen und Geniessen. Wenn du mir deine Erfahrungen oder sonst etwas mitteilen möchtest, dann schreibe mir deine Nachricht in den Kommentar. Ich freue mich darauf, von dir zu lesen.

Gertrud von MILCHfrei kochen

Koche grossartig. Sei grossartig.

P.S. Noch nicht Mitglied meiner MILCHfrei kochen – Community? Du wirst damit Teil meiner exklusiven E-Mail-Liste der MILCHfrei kochen – Community und erhältst gratis ein E-Book. Abmeldung jederzeit möglich. Hier gehts zur Anmeldung:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s