Backen

Marroni – Kuchen

Saftig, herbstlich, ohne Mehl und – MILCHfrei!

Ich habe diesen Kuchen mit eigenem Marroni-Püree aus der Tiefkühltruhe zubereitet. Marroni, die ich letzten Herbst gesammelt und verarbeitet habe. Ich werde ihn jederzeit mit einem gekauften Marroniblock wieder machen und das nicht nur im Herbst …

Das brauchts für eine Cakeform von 28 cm

  • 80 gr Butter oder Ghee
  • 125 gr Puderzucker
  • 3 Eigelb
  • 220 gr Marroni-Püree (1 Block)
  • 125 gr gemahlende Mandeln
  • 3 Eiweisse

Schokoladenguss

  • 2 EL Schokoladenpulver oder 50 gr geschmolzene Schokoladenkuvertüre
  • 3-4 EL Kirsch

So gelingt dir der Marroni Kuchen

  1. Butter, Puderzucker und Eigelb schaumig rühren. Marroni-Püree, Mandeln beigeben und gut verrühren. Eiweisse schaumig schlagen und unter die Masse ziehen.
  2. Cakeform gut mit Butter, Ghee oder Öl einreiben und mit Mehl bestäuben.
  3. Bei 180° C ca. 50 Minuten backen
  4. Mit Schokoladenguss überziehen.

Gut zu wissen

  • Statt Puderzucker normalen Zucker verwenden.
  • Statt Schokoladenguss mit Puderzucker bestäuben.
  • Für Tortenform die doppelte Menge der Zutaten verwenden.

Dieses Kuchenrezept gefällt dir?

Dann wünsche ich dir viel Spass beim Nachbacken und Geniessen. Wenn du mir deine Erfahrungen oder sonst etwas mitteilen möchtest, dann schreibe mir deine Nachricht in den Kommentar. Ich freue mich darauf, von dir zu lesen.

Gertrud von MILCHfrei kochen

Koche grossartig. Sei grossartig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s