News

Ostermenü – saisonal

Denkst du an Ostern, dann wahrscheinlich unweigerlich auch an ein feines Osteressen. Die Osterfeiertage bieten die ideale Gelegenheit, sich selbst oder die Liebsten mit einem köstlichen Menü zu verwöhnen.

Falls du nach Inspiration für ein saisonales Menü suchst, habe ich eine Idee für dich zusammengestellt. Ostern ist auch Frühling! Nach dem langen Winter wird nun auch die Auswahl an saisonalem Obst und Gemüse wieder grösser …

Vorsp – ei – se

Um deine Ostereier zu verwerten, schlage ich als Vorspeise gefüllte Eier vor. Sie sind lecker, schnell gemacht und können mit verschiedensten Füllungen variiert werden:

  • Die gekochten Eier schälen
  • Die Eier halbieren, das Eigelb vorsichtig herausnehmen, damit die Eier intakt bleiben 
  • Das Eigelb mit der Mayonnaise mischen (ca. 1/2 Teelöffel pro Ei) 
  • Fein gehackte Kräuter (Schnittlauch, Petersilie) oder Gewürze (Paprika/Curry) hinzugeben
  • Die Mischung in die Eierhälften füllen. Für verschieden farbige Eier die Eier abwechselnd mit verschiedenen Mischungen füllen.
  • Mit etwas Salat servieren

Bärlauchhunger

Bärlauch ist der Frühlingsvorbote schlechthin. Ab Mitte März bis etwa Anfang Mai erfüllt sein würziger Duft die Luft in den Wäldern. Mit dem aromatischen Kraut lassen sich viele Speisen verfeinern.

Wie wär’s also mit einem Bärlauchrisotto als Hauptspeise?

  • Zwiebeln fein hacken und in zerlaufener Ghee oder Öl anschwitzen. Den Risottoreis dazugeben und unter Rühren andünsten, bis er glasig ist. Mit Weisswein ablöschen und unter Rühren verdunsten lassen. Nach und nach Bouillon dazu giessen (immer nur so viel, wie der Reis auch aufnehmen kann). 20 bis 30 Minuten köcheln lassen. Der Reis sollte sämig sein, aber noch Biss haben.
  • Je nach Vertragen geriebenen Käse (Pecorino, Parmesan, Sbrinz …) mit dem Risotto verrühren und den fein geschnittenen Bärlauch unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig!

Als Hauptspeise kann der Risotto mit Salat oder regionalem Spargel serviert werden. Wer möchte, kann das Risotto natürlich auch als Beilage zu Fleisch oder Fisch reichen.

Klicke hier für weitere Rezepte mit Bärlauch!

Und zum Dessert? Rhabarber!

Im Frühling hat der Rhabarber wieder Saison. Durch ihre angenehme und frische Säure harmonieren die Stängel perfekt mit Desserts wie Crumble, Kuchen, Mousse oder Schichtdesserts … Und der erste Rhabarberkompott ist einfach der Beste! Klicke hier für den MILCHfrei Rhabarberkompott.

Klicke hier für mehr Rhabarberrezepte!

En Guete und – Frohe Ostern!


Welches ist dein Ostermenü?

Teile es doch gerne mit, hier im Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s